Herzlake
Dohren
Lähden
Holte-Lastrup

Familienzentrum

Herzlake - Dohren - Holte-Lastrup - Lähden

Her­zlich begrüßen wir Sie auf der Inter­net­seite des Fam­i­lien­zen­trums Her­zlake!

Schauen Sie sich gerne um und informieren Sie sich über die Stan­dorte und Ein­rich­tun­gen, die zu unserem Fam­i­lien­zen­trum gehören.

In der linken Spalte find­en Sie Ange­bote, die auf der Ebene der Samt­ge­meinde Her­zlake für alle Stan­dorte und Inter­essen­ten gedacht sind und durch das Fam­i­lien­zen­trum mit Sitz in Her­zlake koor­diniert wer­den.

Wenn Sie Fra­gen haben, ste­hen wir Ihnen selb­stver­ständlich zur Ver­fü­gung. 

Sie erre­ichen uns unter:  Tele­fon Nr. 05962/1234 oder E-Mail kath.kindergarten-herzlake@ewetel.net

Anschrift: Fam­i­lien­zen­trum St. Niko­laus, Hein­rich-Kottmann-Straße 2, 49770 Her­zlake                      

 

 

 

 

 

Liebe Eltern,

Mit den steigen­den Coro­na-Infek­tion­szahlen wach­sen auch die Sor­gen von Fam­i­lien: Was kann ich tun, wenn mein Kind Angst hat? Wie kann ich selb­st – trotz Stress und Unsicher­heit – pos­i­tiv bleiben und den Fam­i­lien­all­t­ag am besten gestal­ten? Was hil­ft, wenn die Ner­ven blank liegen? Diese und ähn­liche Fra­gen beschäfti­gen derzeit viele Eltern. Antworten geben zwölf kurze, ani­mierte Erk­lärvideos der Ini­tia­tive “Fam­i­lien unter Druck” mit ein­fach umset­zbaren Hil­festel­lun­gen und Ratschlä­gen für den Umgang mit Kindern in psy­chisch belas­ten­den Sit­u­a­tio­nen. Promi­nente Eltern wie Klaas Heufer-Umlauf, Col­lien Ulmen-Fer­nan­des, Ralph Caspers (aus „Wis­sen macht Ah“) und Jörg Pilawa lei­hen den Erk­lär­fil­men der Ini­tia­tive ihre Stim­men. Die Filme sind auf der Web­seite http://www.familienunterdruck.de abruf­bar.

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Wir haben uns erneut eine Aktion über­legt.

Da wir unter „nor­malen Bedin­gun­gen“ im April/ Mai mit den Kindern eine Woche den Wald erkun­den, es in diesem Jahr aber lei­der wieder nicht möglich ist, haben wir uns einen Wald­par­cour für die Fam­i­lien über­legt.

Im Wald­stück „Moormann‘s Tan­nen“ hin­ter der ehe­ma­li­gen Tankstelle Winkel­er, — heute Lan­fer, ist der Erkun­dungs-Spazier­gang geplant und vor­bere­it­et. In einem Zeitraum von 3 Wochen sind alle Fam­i­lien mit ihren Kindern ein­ge­laden, den Wald zu erkun­den und einige kleine Auf­gaben zu erfüllen.

Unter anderem haben wir uns gedacht, dass jede teil­nehmende Fam­i­lie 3–5 Fund­stücke aus dem Wald, z.B. Tan­nen­zapfen, Baum­rinde, kleine Holzstücke etc…. hier zum Kinder­garten bringt. Wir wollen daraus gemein­sam ein großes Wald­man­dala am Hauptein­gang der Kindertagesstätte gestal­ten. Die anderen kleinen Auf­gaben wer­den noch nicht ver­rat­en, aber es wäre gut, wenn jede Fam­i­lie eine Schere, eine Rolle Pack­band oder Mau­r­erschnur, sowie ein paar Mal­blät­ter und Wachs­malkrei­de mit­brin­gen kön­nte. Außer­dem wäre es schön, wenn die Kinder ein Lupen­glas oder eine Lupe mit in den Wald nehmen kön­nten, um kleine Tiere (Ameisen, Käfer….) zu beobacht­en.

Über viele Fotos von der Wal­dak­tion wür­den wir uns sehr freuen! Die Fotos möcht­en wir gerne in der Kita aushän­gen.

Nun heißt es Ruck­sack pack­en und los geht‘s!

Liebe Grüße!

P.S. Soll­ten gle­ichzeit­ig mehrere Fam­i­lien unter­wegs sein, acht­en Sie bitte auf die Abstand­sregeln und verteilen Sie sich an den ver­schiede­nen Sta­tio­nen.

Außer­dem möcht­en wir Sie bit­ten im Wald keinen Müll zu hin­ter­lassen! Vie­len Dank!

Wegbeschrei­bung

Aus­ge­hend vom Kinder­garten: Bookhofer Straße, Indus­tries­traße, Zuck­er­straße, Löninger Straße, Wald­straße.

Liebe Kinder und liebe Eltern!

Zum 1. Mai bzw. am 1. Mai Woch­enende möcht­en wir gerne mit eur­er Hil­fe beim Kinder­garten einen Maibaum schmück­en. In der Nähe des Ein­gangs­bere­ichs haben wir zwei kleine Bäume aufgestellt, die ihr mit bun­ten Krepp­bän­dern schmück­en kön­nt. Diese stellen wir in ein­er Kiste, bere­its geschnit­ten dazu. Selb­stver­ständlich kön­nt ihr auch etwas Selb­st­ge­basteltes mit­brin­gen.

Vielle­icht hat der ein- oder  andere Zeit und Lust eine kleine Fahrrad­tour zum Kinder­garten zu unternehmen? 

Wir sind ges­pan­nt, wie schön der Maibaum ausse­hen wird. 

Liebe Eltern,

mit Beginn der Oster­fe­rien bzw. mit dem Beginn der Kar­woche ist das Fas­tenkreuz nun fer­tig.

Fol­gende Geschicht­en sind in dem Fas­tenkreuz dargestellt:

Ascher­mittwoch, Jesus seg­net die Kinder, Der barmherzige Samarit­er, Jesus zieht in Jerusalem ein, Das let­zte Essen mit den Jüngern, Jesus wird gekreuzigt, Jesus ste­ht von den Toten auf.

Die bib­lis­chen Geschicht­en für die Kar­woche find­en Sie hier: 

Das let­zte Essen mit den Jüngern     Jesus wird gekreuzigt       Jesus ste­ht von den Toten auf

Vielle­icht schauen Sie sich das Fas­tenkreuz in der kom­menden Woche mit Ihren Kindern bei der Kindertagestätte an.

Schöne Oster­feiertage wün­scht das Kita Team.

Liebe Eltern,

am Ascher­mittwoch begin­nt die Pas­sions- und Fas­ten­zeit der Chris­ten. Sie erin­nert bis Ostern an das Lei­den und den Tod von Jesus.

Manche Chris­ten begin­nen jet­zt zu fas­ten. Bis Ostern verzicht­en sie 40 Tage lang auf Speisen, Getränke oder andere Dinge. Darüber entschei­det jed­er selb­st.

Zum Fas­ten gehört es auch, über den Glauben nachzu­denken, Dinge zu bereuen, die falsch waren und gle­ich damit begin­nen, manch­es bess­er zu machen.

Auch in unsere Kita hat die Fas­ten­zeit einen beson­deren Stel­len­wert.

In diesem Jahr haben wir ein Fas­tenkreuz aufgestellt (Hauptein­gang).

In den näch­sten Wochen wer­den die einzel­nen Eta­gen mit Geschicht­en aus dem Leben Jesu „belebt“.

Sie sind her­zlich ein­ge­laden regelmäßig mit ihren Kindern das Fas­tenkreuz neu zu ent­deck­en.

Liebe Grüße aus der Kita

 

1 2 3 10